A B C D E F G H I K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Real Estate
Real Estate ist die englische Bezeichnung für Immobilie und kann sich sowohl auf eine einzelne Wohnung als auch auf einen Grundbesitz, der sich aus dem Land und den darauf befindlichen Gebäuden zusammensetzt, beziehen. 
Real Estate Marketing

Real Estate Marketing ist der englische Begriff für Immobilien Marketing. Siehe auch Immobilienmarketing.

Recaptchas
reCAPTCHAS dienen dem Spam-Schutz und sollen verhindern, dass Formulare automatisiert von Systemen ausgefüllt und abgeschickt werden. Um Menschen von Bots/Maschinen zu unterscheiden und Websites vor Spam und Missbrauch zu schützen, werden durch reCAPTCHAS Internetnutzer durch Bestätigen einer Checkbox als echte User identifiziert. 
Redevelopment
Bei einem Redevelopment wird eine Liegenschaften für neue Nutzungen baulich umgestaltet. Damit soll eine Aufwertung der Liegenschaft sowie eine neue wirtschaftliche Verwertung der Immobilien erreicht werden.
Relaunch
Unter Relaunch versteht man die Überarbeitung eines Produktes, einer Website oder eines ganzen Markenauftritts. Ziel ist es, die Attraktivität des Produkts bzw. Markenauftritts durch geringfügige Änderungen des Designs oder der Funktionen zu steigern und Websites sowohl gestalterisch als auch technisch auf den neuesten Stand zu bringen.
Rendering

Ein Rendering oder eine Visualisierung ist die virtuelle Darstellung eines Produkts. In der Immobilienbranche wird auf Renderings gesetzt, um Räumlichkeiten oder ganze Gebäude realistisch darzustellen und diese bereits in der Planungs- oder Bauphase ansprechend bewerben zu können.
Siehe auch Visualisierung.

Rentabilität
Die Rentabilität ist das Verhältnis von Gewinn zu eingesetztem Kapital eines Unternehmens und ist somit das Maß für Effizienz und Wirtschaftlichkeit bzw. Erfolg oder Misserfolg. Sie wird meist in Prozent ausgedrückt und ist eine der wichtigsten Kennzahlen, die den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens messbar und kontrollierbar macht.
Response Rate
Mit der Response Rate (oder Rücklaufquote) wird die Anzahl der Personen berechnet, die auf einen bestimmte Werbebotschaft reagieren. Bei einem Direct-Mailing wird die Response Rate in % zum Bespiel errechnet, indem man die Menge der erhaltenen Antworten durch die Menge der versandten Briefe dividiert. 
Rückabwicklung
Eine Rückabwicklung beschreibt den Vorgang, bei dem ein Vertrag vorzeitig aufgelöst wird bzw. für nichtig erklärt wird. In der Immobilienbranche kann eine Rückabwicklung für einen Immobilienkaufvertrag vorgenommen werden, wenn im Nachhinein erhebliche Sachmängel festgestellt werden, die eine unzumutbare finanzielle Auswirkung darstellen.