A B C D E F G H I K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Bau- und Ausstattungsbeschreibung
Eine Bau- und Ausstattungsbeschreibung (BAB) ist eine detailierte Beschreibung der wesentlichen Merkmale einer Immobilie, wobei diese für den Laien verständlich und für den Fachmann unzweifelhaft forumuliert wird. Beschrieben wird der Standort, der Baukörper an sich sowie die Gliederung und Erschließung des betreffenden Gebäudes. Darüber hinaus werden auch die Fassade, Böden, Wände, Sanitäranlagen sowie Heizung, Lüftung, Sanitär, Elektro und Fördertechnik detailliert erörtert.
Bauherrenmodell
Anders als bei einer Vorsorgewohnung investiert man beim Bauherrenmodell nicht in eine einzelne Wohnung, sondern erwirbt einen Anteil an einer Liegenschaft. Das Bauherrenmodell ist somit eine von vielen Möglichkeiten für eine private Kapitalanlage. 
Baustellenmarketing
Unter Baustellenmarketing versteht man all jene Werbemaßnahmen, die am Standort des jeweiligen Bauprojekts erfolgen. Dafür zur Verfügung stehen etwa Vermietungs- und Verkaufsschilder, Fahnen, Bauzauntransparente und Bautafeln. 
Bauträger
Der Bauträger ist das Unternehmen, das im Auftrag eines oder mehrerer Bauherren ein Gebäude errichtet.
Befristung
Oftmals werden Immobilienverträge befristet aufgesetzt, um Vermieter vor unangenehmen Mietern zu schützen oder die Wohneinheit nach einem gewissen Zeitraum wieder verfügbar zu machen. Zumeist werden diese auf drei bis fünf Jahre befristet und können wunschgemäß auch verlängert werden. Für potenzielle Mieter könnte ein Vorteil darin bestehen, dass durch die Befristung ein vergleichsweiser stabiler Mietzins festgelegt wird, der sich meistens deutlich von unbefristeten Mietverträgen unterscheidet.  
Belagsfertig
Unter "belagsfertig" versteht man die Vorstufe zum schlüsselfertigen Ausbau. Bis auf die Wand-, Decken- und Bodenbeläge sind die Ausbauarbeiten der Immobilie abgeschlossen. Die Fertigstellung des Hauses oder der Wohnung mit den fehlenden Belägen wird vom Käufer übernommen. 
Betriebskosten
Betriebskosten sind regelmäßig anfallende Kosten, die auf die Nettomiete aufgeschlagen werden. Hierzu zählen im Normalfall Kosten für die Hausverwaltung, Müllabfuhr, Gemeinschaftsstrom etc. 
Bing Ads
Bing Ads ist ein Angebot von Microsoft zur Durchführung von Suchmaschinenmarketing über Pay-per-Click-Anzeigen in den Suchmaschinen von Bing und Yahoo. Das Prinzip ist dabei dasselbe wie bei Google Ads.
Blue Building
Anders als bei Green Buildings, wird bei der Errichtung von Blue Buildings noch weiter gedacht und darauf geachtet, sowohl den ökonomischen als auch den sozio-ökologischen Bedürfnissen gerecht zu werden anstatt auf reine Energieeffizienz abzuzielen. Ziel ist eine ganzheitlich nachhaltige Bauweise, bei der die Lebensqualität der zukünftigen Bewohner im Mittelpunkt steht. Berücksichtigt werden unter anderem Lifecycle-Kosten und soziale Komponenten.
Bounce Rate
Die Bounce Rate oder "Absprungrate" ist eine Kennzahl aus dem digitalen Marketing die misst, wie viele Besucher sich nur kurzzeitig auf einer Website aufgehalten haben und danach wieder "abgesprungen" sind. Grund für eine hohe Bounce Rate wäre z.B. eine Website, die weder inhaltlich noch optisch überzeugt und überarbeitet werden müsste. 
Bruttomiete
Die Bruttomiete beinhaltet die Nettomiete (reiner Mietzins) inklusive Betriebskosten. Weiters wird noch zwischen Bruttokalt- und Bruttowarmmiete unterschieden. Von der Bruttokaltmiete sind ausschließlich Warmwasser- und Heizkosten ausgenommen.